Auf diese Abteilungen und Mitarbeiter kann eine Online Marketing Agentur nicht verzichten

Die zunehmende Bedeutung der Online-Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen durch Unternehmen hat konkrete Auswirkungen auf die Arbeit von Online Marketing Agenturen.

Längst besetzten sie nicht mehr nur die Schaltstelle zwischen Auftraggeber und Werbeplattform, sondern sie übernehmen eine wichtige Funktion als Berater und Dienstleister.

Das Team einer Online Marketing Agentur entwickelt individuelle Vermarktungsstrategien, kreiert personalisierte Kampagnen und setzt ganzheitliche Konzepte um. Diesen komplexen Anforderungen werden Online Marketing Agenturen nur mit spezialisierten Bereichen und Mitarbeitern gerecht.

Full-Service im Bereich Online Marketing: SEO/SEA Manager

Kunden einer modernen Online Marketing Agentur können in der Gegenwart auf ein Team von Spezialisten vertrauen, die über eine ausgewiesene Expertise in ihrem Segment verfügen. Der Fokus liegt primär auf den Bereichen Search Engine Advertising (Suchmaschinenwerbung), SEO, Social Media und Content Marketing. Ein SEO/SEA Manager übernimmt eine Doppelfunktion. Einerseits gehört die Optimierung von Webseiten hinsichtlich der Relevanz für Suchmaschinen wie Google zu seinem Aufgabenbereich. Das bedeutet, der SEO Manager sorgt durch das Ergreifen von Maßnahmen wie Keyword-Platzierung, Linkbuilding, kurze Ladezeiten, eine logische Seitenstruktur usw. dafür, dass die Webseite im Ranking eine Spitzenposition erzielt. Auf der anderen Seite kümmert er sich als SEA Manager (SEA = Search Engine Advertising) um das Schalten von bezahlten Werbeanzeigen in den Suchmaschinen. Dabei kann es sich um Foto-, Video- oder Textanzeigen handeln, die an prominenter Stelle platziert werden.

Social Media Manager: Auf die richtige Plattform kommt es an

Nicht mehr wegzudenken aus dem Online Marketing ist das Social Media Advertising und Social Media Marketing. Plattformen wie Facebook, Instagram, Xing und YouTube werden von Millionen Konsumenten täglich genutzt. Nirgendwo sind die klassischen Vertreter einer Zielgruppe besser zu erreichen, als an dem Ort, an dem sie sich ohnehin jeden Tag aufhalten. Die gezielte Ansprache potenzieller Kunden erfolgt nach einer umfangreichen Zielgruppenanalyse. Diese durchzuführen gehört neben vielen weiteren zu den Aufgaben eines Social Media Managers. Er beherrscht die Ansprache der Zielgruppe, die sich in Netzwerken wie Xing und Facebook teilweise radikal voneinander unterscheidet. Darüber hinaus steuert ein Social Media Manager die Kommunikation mit Followern und Interessenten und reagiert angemessen und professionell, wenn es zu einem Shitstorm kommt.

Content Marketing Manager: Mehr Besucher durch hochwertige Inhalte

Das Content Marketing ist ein weiterer unverzichtbarer Bereich in einer Online Marketing Agentur. Mehr denn je steht die Verbreitung hochwertiger Inhalte, die den Seitenbesuchern einen echten Mehrwert bringen, im Mittelpunkt von Marketing-Kampagnen. Ein Content Marketing Manager plant und erstellt Inhalte für Webseiten mit dem Ziel, das Unternehmen als ausgewiesenen Experten auf einem bestimmten Gebiet zu etablieren und die Probleme der Zielgruppe zu lösen bzw. deren Bedürfnisse zu erkennen. Für reißerische Bannerwerbung und Effekthascherei ist in diesem Segment kein Platz. Vielmehr geht es darum, Emotionen bei den Seitenbesuchern anzusprechen und eine glaubwürdige Geschichte zu stricken. Das Storytelling spielt in diesem Kontext eine wichtige Rolle. Gleichzeitig darf ein Content Marketing Manager den Bezug zur Suchmaschinenoptimierung nicht aus den Augen verlieren. Eine Top-Platzierung in den Ergebnislisten von Google und Co. ist ebenso wichtig, wie das Hinterlassen eines authentischen Eindrucks bei den Seitenbesuchern.

In großen Online Marketing Agenturen mit internationaler Kundschaft gibt es ganze SEO- und SEA-Abteilungen mit zahlreichen Spezialisten, die sich ausschließlich um einen Fachbereich kümmern. In kleineren und mittelgroßen Agenturen herrscht das Prinzip der Arbeitsteilung. Das Team setzt sich in der Regel aus Online Marketing Managern zusammen, die verschiedene Fachkompetenzen haben. Durch die Synergieeffekte entstehen für die Kunden durchaus Vorteile, etwa, wenn die Webentwicklung parallel den Bereich SEO bearbeitet und bereits die Zusammenstellung und Auswahl der Inhalte unter Berücksichtigung der Suchmaschinenoptimierung erfolgt.