Gesellschaftliche Entwicklungen: So beeinflussen sie das Marketing der Zukunft

Gesellschaftliche Entwicklungen: So beeinflussen sie das Marketing der Zukunft

Nie waren die Möglichkeiten, Marketing zu betreiben, vielfältiger als in der Gegenwart. Noch ist der klassische Werbespot im Fernsehen allgegenwärtig, doch andere, diffizilere Marketing-Formen sind unaufhaltsam auf dem Vormarsch. Influencer, Social-Media-Marketing, Guerilla-Aktionen, Graswurzel-Marketing – noch vor einem Jahrzehnt waren die meisten Begriffe der neuen Marketing-Generation nur einer kleinen Schar von Insidern bekannt.

Die gesellschaftlichen Entwicklungen geben den Takt vor und zwingen Marketing-Strategen dazu, sich selbst und das Marketing ständig neu zu erfinden. Das Team von Wurzelschläger & Friends stellt sich seit Jahren erfolgreich dieser Herausforderung und ist in der Lage, flexibel auf gesellschaftliche Entwicklungen und neue Trends zu reagieren.

Megatrends: Gesellschaften im Wandel
Die Geschichte der menschlichen Gesellschaft ist die Geschichte des Wandels und der Veränderungen. Schlüsselereignisse wie die Zähmung des Feuers in der Steinzeit, die Bibelübersetzung durch Luther zu Beginn der Neuzeit oder die industrielle Revolution im England des 19. Jahrhunderts markierten Wendepunkte in der gesellschaftlichen Entwicklung. Nicht immer werden gesellschaftliche Umwälzungen mit einem Paukenschlag eingeläutet. Oft beginnt die Veränderung schleichend, kaum wahrnehmbar zunächst, doch als unaufhaltsamer Prozess. Auch in der Gegenwart vollziehen sich Entwicklungen, die alle Ebenen der Gesellschaft erfassen: Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Technik.

Der technologische Fortschritt bringt auf der einen Seite durch die totale Vernetzung zahlreiche Vorteile, führt auf der anderen Seite aber nicht selten zu einer Überforderung des Einzelnen. Jederzeit und an jedem Ort der Welt sind Informationen in Echtzeit verfügbar. Dem Checken der aktuellen News folgt das Checken der Facebook-Nachrichten und das Reagieren auf Mails. Die permanente Reizüberflutung weckt Sehnsüchte nach Klarheit und Orientierung. Die Herausforderung für Marketingagenturen besteht darin, gesellschaftliche Entwicklungen zu erkennen, richtig zu interpretieren und die entsprechenden Maßnahmen daraus abzuleiten.

Urban Gardening: Reaktionen auf Reizüberflutung in der Informationsgesellschaft
Ständige Erreichbarkeit, ultraschnelle Reaktionen auf elektronische Nachrichten und eine Informationsflut riesigen Ausmaßes haben in der Gegenwart neue Trends entstehen lassen. Die Rückbesinnung auf einen urbanen Lebensstil gehört zu den Megatrends der heutigen Zeit. Bestes Beispiel: Das sogenannte Urban Gardening. Der Trend hat Großstädte von Hamburg bis München erfasst. Anwohner schließen sich spontan zusammen und pflanzen auf innerstädtischen Flächen Gemüse, Blumen oder Kräuter an. Bei dem Freizeitgärtnern geht es nicht um hohe Erträge oder schnurgerade Gartenwege. Es ist das nachbarschaftliche Zusammensein, die authentische Kommunikation ohne Smartphone oder Laptop und das gemeinsame Interagieren, was den Reiz des Urban Gardenings ausmacht. Die kleinen Grünflächen im Herzen der Großstädte sind Ausdruck eines neuen Lebensgefühls und geben Hinweise darauf, wie die Städte der Zukunft aussehen könnten: Grüner, lebenswerter und trotzdem vernetzt.

Richtungsweisende Trends bei Ökologie und Gesundheit
Klimawandel, Rohstoffknappheit und ein gewachsenes Umweltbewusstsein in breiten Schichten der Bevölkerung führen in der Gegenwart zu einer Verschiebung der Wirtschaftskoordinaten. Unternehmen werden immer stärker daran gemessen, wie umweltverträglich sie produzieren und wie transparent die Herstellungs- und Fertigungsprozesse sind. Nicht erst die Diesel-Affäre bei VW mit dem Einsatz von Schummelsoftware hat diesbezüglich zu einem Umdenken geführt. Märkte und das Konsumverhalten werden sich verändern. Damit verbunden sind das Überdenken althergebrachter Marketing-Strategien und die Entwicklung neuartiger Konzepte für eine effiziente Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen.

Vom gesellschaftlichen Wandel ist auch das Thema Gesundheit betroffen. Längst wird der Begriff nicht mehr als das Gegenteil von Krankheit interpretiert, sondern ganzheitlich betrachtet. Zunehmend mehr Menschen richten ihren ganzen Lebensstil nach den neuesten Erkenntnissen aus der Gesundheitsforschung aus. Eng damit verbunden ist die steigende Lebenserwartung in westlichen Industriegesellschaften. Wer heute mit dem Erreichen des Rentenalters aus dem Berufsleben ausscheidet, ist weit davon entfernt, ein Leben in der Abgeschiedenheit der eigenen vier Wände zu verbringen. Senioren von heute reisen durch die Welt, engagieren sich in Vereinen und nehmen aktiv am gesellschaftlichen Leben teil.

Die gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen sind für das Team von Wurzelschläger & Friends Ansporn und Herausforderung zugleich. Als Marketingagentur mit jahrelanger Erfahrung sind wir kreativ und flexibel genug, auf unterschiedliche Trends mit der passenden Antwort zu reagieren.