Rund um die Domain: Recherche, Kauf und Registrierung

Eine aussagekräftige Domain mit einem einprägsamen Namen ist die Basis für einen erfolgreichen Internetauftritt.

Mit dem Finden eines kreativen Namens, der im Idealfall bereits die Inhalte der Webseite skizziert, ist die Arbeit allerdings nicht getan. Aus dem Domainrecht ergibt sich eine differenzierte Vorgehensweise, die mit der Domainrecherche beginnt.

Domainrecherche

Bevor eine Domain angemeldet und registriert werden kann, ist eine Recherche zwingend erforderlich. Dabei geht es nicht allein darum, herauszufinden, ob die Wunschdomain verfügbar und sich nicht im Besitz eines anderen Interessenten befindet. Eine wichtige Rolle spielen rechtliche Aspekte, denn nicht alle Begriffe dürfen ohne Einschränkung bei der Namensgebung verwendet werden. Im Rahmen der Domainrecherche ist unter anderem zu prüfen, ob keine Rechte von Namensinhabern verletzt werden. Das bezieht sich sowohl auf die Bezeichnung von Produkten und Marken als auch auf die Namen von Unternehmen, Prominenten und Privatpersonen. Eine Nichtbeachtung dieser Regeln kann zu kostspieligen rechtlichen Auseinandersetzungen mit den Inhabern der Namensrechte führen.

Kauf einer Domain

Der Kauf einer Domain sollte auf keinen Fall spontan erfolgen. Neben den rechtlichen Aspekten, die es zu beachten gilt, spielen marketingtechnische Überlegungen eine Rolle. Zahlreiche Webseitenbetreiber lassen nicht nur eine Endung registrieren, sondern mehrere. Hoch im Kurs liegen sogenannte Top-Level-Domains, die mit Endungen wie .de, .com, oder .org schließen. Auf diese Weise wird verhindert, dass ein Mitbewerber den gleichen Domainnamen mit einer abweichenden Endung nutzen kann. Eine Überprüfung, ob die Wunschdomain frei ist, kann bei einem Webhoster durchgeführt werden. In der Praxis ist es keine Seltenheit, dass eine bevorzugte Domain bereits einen Besitzer hat, jedoch zum Verkauf steht. Oft werden die Domains auf virtuellen Marktplätzen wie „Sedo“ angeboten. Dort können interessierte Webseitenbetreiber Domains zum Festpreis erwerben oder Gebote auf eine Wunschdomain abgeben.

Registrierung der Domain

Mit der Registrierung der Domain wird der gesamte Prozess von der Namensfindung bis zum Onlineauftritt abgeschlossen. Die Registrierung erfolgt in der Regel bei einem Webhosting-Provider. Dieser stellt die technischen Voraussetzungen wie ausreichende Speicherkapazitäten und den individuellen Zugriff auf das Verwaltungssystem zur Verfügung. Eine Internetagentur wie die Webgalaxie bietet Ihnen einen Rundumservice im Rahmen des Webhostings, von der Registrierung der Domain bis hin zur Bereitstellung von Speicherkapazitäten. Wir kümmern uns um die Domainrecherche und den Kauf Ihrer persönlichen Wunschdomain, richten Ihnen individuelle E-Mail-Adressen ein und stellen Ihnen einen sicheren Server für die Bereitstellung Ihres Internetauftritts zur Verfügung.