Facebook, Twitter, LinkedIn und Co. – über welche Social Media Plattformen erreiche ich auch 2021 meine Kunden?

Rund 38 Millionen Menschen in Deutschland sind auf verschiedenen Social Media Kanälen aktiv. Unternehmen haben das Potenzial längst erkannt und nutzen Facebook, Twitter, LinkedIn und Co., um eigene Produkte und Dienstleistungen zu bewerben. Selbst als Vertriebskanäle spielen Social Media Plattformen mittlerweile eine wichtige Rolle.

Werden Facebook und Co. für kommerzielle Zwecke genutzt, müssen Unternehmen die passenden Social Media Plattformen sehr sorgfältig auswählen. Nicht die Menge an Usern entscheidet über den wirtschaftlichen Erfolg oder Misserfolg, sondern die gezielte Ansprache der Zielgruppe.

 

Nutzung der Social Media Plattformen: Es gibt keinen Königsweg!

Nichts ist im Bereich Social Media so beständig wie der Wandel. Unternehmen, die derartige Vertriebskanäle nutzen, müssen in regelmäßigen Intervallen eine Analyse des Ist-Zustandes durchführen und gegebenenfalls eine strategische Neuausrichtung ins Auge fassen. Fakt ist: Im Segment der Social Media Plattformen gibt es keinen Königsweg für Marketingaktivitäten, der – einmal eingeschlagen – automatisch zu einer Umsatz- und Gewinnsteigerung führt. Nicht zielführend sind breit angelegte Marketing-Kampagnen, die auf sämtlichen Social Media Kanälen ausgespielt werden.

Ob eine Marketing-Kampagne im Bereich Social Media erfolgreich ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Da Kanäle wie Facebook, LinkedIn und Instagram eine unterschiedliche Ausrichtung haben und jeweils andere Usergruppen ansprechen, muss sorgfältig abgewogen werden, welche Social Media Plattform genutzt wird. Eine wichtige Rolle spielt die Branche, in der ein Unternehmen tätig ist. Werden Produkte vertrieben, die über eine Visualisierung verkauft werden, z. B. Schuhe, Wohnaccessoires oder Schmuck, sollten Foto- und Videoplattformen wie Instagram und Pinterest genutzt werden. Handelt es sich um immaterielle Güter wie Softwarelösungen oder eine App, eignen sich Plattformen wie Facebook und LinkedIn besser für eine Marketing-Kampagne.

 

Eine Frage der Ressourcen

Das Planen, Ausspielen und Überwachen von Marketing-Kampagnen auf Social Media Kanälen bindet personelle und finanzielle Ressourcen. Eine detaillierte Planung ist erforderlich, um die vorhandenen Mittel effizient einzusetzen. Beispiel Instagram: Produkte werden auf dieser Social Media Plattform über die Visualisierung vermarktet. Die fortlaufende Produktion von aktuellen Fotos und Videos kostet Zeit und Geld. Allerdings verlangen die User ständig nach Neuerungen. Darüber hinaus sind auf der Plattform Verlinkungen zu anderen Webseiten nur in begrenztem Umfang erlaubt. Wer auf das Anklicken von Links setzt oder Anmeldungen für Veranstaltungen einsammeln will, ist beim Karrierenetzwerk LinkedIn oder bei Facebook besser aufgehoben.

 

Twitter für Echtzeit-Marketing, Facebook für den Markenaufbau

Rund 32 Millionen aktive Nutzer hat Facebook in Deutschland. Die Plattform hat eine enorme Reichweite und eignet sich am besten für die Imagepflege und den Markenaufbau. Kaum ein anderer Social Media Kanal bietet so gute Möglichkeiten, die Vertreter der Zielgruppe anzusprechen und Leads zu generieren. Der Kurznachrichtendienst Twitter ist hingegen für Echtzeit-Marketing hervorragend geeignet. Er bietet die Möglichkeit, direkt mit den Usern in Kontakt zu treten und ein unmittelbares Feedback auf die „getwitterten“ Posts zu erhalten. Allerdings müssen sich Unternehmen die Frage stellen, ob die Ressourcen vorhanden sind, die Follower permanent mit News zu versorgen. Für Twitter spricht die schnelle Erreichbarkeit potenzieller Kunden und die rasante Verbreitung von Botschaften.

Fazit: Nicht jede Social Media Plattform ist für jedes Unternehmen und jede Marke ein geeigneter Vertriebsweg und Marketingkanal. Wer seine Produkte und Dienstleistungen erfolgreich bei Facebook, Twitter und Co. vermarkten will, muss eine detaillierte Zielgruppenanalyse durchführen und feststellen, welche sozialen Netzwerke von den typischen Vertretern bevorzugt genutzt werden.

 

Das Team der Full Service Agentur Webgalaxie und Krüger Systemhaus GmbH berät sie gerne bei all Ihren Fragen rund um das Thema Social Media Marketing.

Kontakt

Was dürfen wir für Sie tun?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!






    Bitte konkretisieren, sofern möglich, Sie Ihr Anliegen:

    Bitte konkretisieren, sofern möglich, Sie Ihr Anliegen:

    Bitte konkretisieren, sofern möglich, Sie Ihr Anliegen:

    Bitte konkretisieren, sofern möglich, Sie Ihr Anliegen:

    Bitte konkretisieren, sofern möglich, Sie Ihr Anliegen:

    * Ich bestätige, dass ich über 16 Jahre alt bin und stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@webgalaxie.com widerrufen. Weiteres entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.