Warum Employer Branding Maßnahmen jetzt wichtig sind

Das Corona-Virus hat die Arbeitswelt nachhaltig durcheinander gewirbelt. In vielen Branchen herrscht Kurzarbeit, in anderen ersetzt das Home Office die Präsenzpflicht im Unternehmen. In wieder anderen Branchen suchen Firmen wieder verstärkt Mitarbeiter.

Doch der Wechselwille ist bei zahlreichen Arbeitnehmern nicht sehr stark ausgeprägt. Zu unübersichtlich ist die Lage und die meisten Arbeitnehmer ziehen den vermeintlich sicheren Arbeitsplatz einer unsicheren Zukunft mit Probezeit bei einem neuen Arbeitgeber vor. Unternehmen können diesem Trend entgegensteuern, indem geeignete Employer Branding Maßnahmen ergriffen werden.

 

Aktuelle Herausforderungen für Arbeitgeber

Die Corona-Krise stellt Arbeitgeber aktuell vor größere Herausforderungen. Sie wollen und müssen Verständnis für die Sorgen der Arbeitnehmer haben. Arbeitsabläufe müssen an die veränderte Situation angepasst und Hygienevorschriften umgesetzt werden. Wie ein Seismograph misst das Arbeitgeber-Bewertungsportal kununu die Zufriedenheit deutscher Arbeitnehmer mit ihrem Arbeitgeber. Ausdrücklich loben viele Portalbesucher den Umgang mit der aktuellen Pandemie, während andere auf Verfehlungen und Versäumnisse des Arbeitgebers hinweisen. Unternehmen können aus den Äußerungen die Zufriedenheit ihrer Arbeitnehmer mit der aktuellen Arbeitssituation ablesen.

 

Pflege der Arbeitgeber-Marke in der Krise

In der Krise zeigt sich, ob vollmundige Werbeversprechen auch den Praxistest bestehen. Gerade in dieser angespannten Situation kommt es darauf an, Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden. Das Vertrauen, dass die Arbeit im Home Office genau so zuverlässig erledigt wird, ist ein Schritt in diese Richtung. Wer als Unternehmen verantwortungsvoll handelt, sucht nach Lösungen, um die Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen. Diese Vorgehensweise führt dazu, dass sich Mitarbeiter mit der Firma verbunden fühlen. Sie kommunizieren das Verhalten nach außen und sorgen auf diese Weise für eine Stärkung der Arbeitgeber-Marke.

 

Große Bedeutung der Außendarstellung

Eine wichtige Maßnahme im Employer Branding ist die Außendarstellung. Unternehmen sollten darüber berichten, welche Maßnahmen zur Mitarbeiter-Bindung unternommen wurden und welche Lösungen der Belegschaft in der Corona-Krise angeboten wurden. Dafür können die firmeneigene Webseite und Social Media Kanäle genutzt werden. Auch im wöchentlichen Newsletter können unternehmensinterne und -fremde Personen informiert werden.

Das Bündel an Maßnahmen in Verbindung mit einer positiven Berichterstattung durch die eigenen Mitarbeiter trägt dazu bei, dass sich ein Unternehmen als attraktiver Arbeitgeber positioniert. Wie das im Einzelnen funktioniert und welche Maßnahmen zur Stärkung der Arbeitgeber-Marke geeignet sind, erfahren Sie unter www.employer-marketing.com.

 

Neustart nach der Krise

Das Ende der Corona-Krise ist für die meisten Unternehmen ein Neustart. Um im Wettbewerb nicht abgehängt zu werden, ist es dringend erforderlich, alle Kräfte zu bündeln. Denn: Wer sich in der Krise auf seinen empathischen Arbeitgeber verlassen konnte, wird nach dem Neustart mit Leidenschaft und Enthusiasmus das Unternehmen unterstützen. Ist es der Firma gelungen, ein positives Image aufzubauen, ist es in der veränderten Situation nach der Corona-Krise leicht, motivierte Fachkräfte zu finden und langfristig an das Unternehmen zu binden.

 

Das Expertenteam der Krüger Unternehmensberatung berät Sie gern zu allen Maßnahmen für ein effizientes Employer Branding in der Corona-Krise.

Kontakt

Was dürfen wir für Sie tun?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!






    Bitte konkretisieren, sofern möglich, Sie Ihr Anliegen:

    Bitte konkretisieren, sofern möglich, Sie Ihr Anliegen:

    Bitte konkretisieren, sofern möglich, Sie Ihr Anliegen:

    Bitte konkretisieren, sofern möglich, Sie Ihr Anliegen:

    Bitte konkretisieren, sofern möglich, Sie Ihr Anliegen:

    * Ich bestätige, dass ich über 16 Jahre alt bin und stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@webgalaxie.com widerrufen. Weiteres entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.