Messen – unterschätztes Kommunikationsmittel für Start-ups

Das Online Marketing ist für die Mehrzahl aller Start-ups das wichtigste Instrument, um die eigenen Produkte oder Dienstleistungen bekannt zu machen und den Verkauf anzukurbeln.

Oft unterschätzt und kaum im Fokus stehen Messen. Dabei bieten die zentralen Ausstellungen exzellente Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen, potenzielle Kooperationspartner anzusprechen, die Produktpalette zu präsentieren und direkt und ohne Zeitverzögerung ein Feedback zu erhalten.

Gründermesse: Wichtiges Event für Existenzgründer

Unabhängig davon, ob die Gründermesse als Besucher oder als Aussteller aufgesucht wird, dieses Event ist für Existenzgründer und Start-ups enorm wichtig. Eine Existenzgründermesse ist nicht nur die Bühne für Produktpräsentationen. Vielmehr können sich Jungunternehmer hier mit allen Fragen rund um die Existenzgründung vertraut machen. Fachvorträge zu verschiedenen Themenkomplexen helfen dabei, Wissenslücken zu füllen, Businesspläne zu erstellen und eine Wettbewerbsanalyse vorzunehmen. Existenzgründer können Kontakt zu Gleichgesinnten knüpfen und mit anderen Jungunternehmern in einen ersten Erfahrungsaustausch treten. Grundsätzlich geht es auf einer Gründermesse vorrangig darum, Start-ups fit zu machen für den Wettbewerb und den Markteintritt.

Kontakte knüpfen und Netzwerke aufbauen

Eine Gründermesse ist der ideale Ort für Start-ups, um Kontakte zu externen Dienstleistern zu knüpfen und auf diese Weise Schritt für Schritt ein eigenes Netzwerk aufzubauen. Wer einen Steuerberater, einen Webdesigner, Rechtsbeistand oder eine Marketingagentur sucht, wird in der Regel fündig. In persönlichen Gesprächen erhalten Gründer Einblick in die Angebotspalette externer Dienstleister und können entscheiden, welche Firmen oder Einzelpersonen für eine spätere Zusammenarbeit infrage kommen. Auch die Kontakte zu anderen Gründern können sich in der Praxis als wertvoll erweisen. Jungunternehmer mit einem Start-up kurz vor dem Markteintritt können in der Regel noch nicht wissen, welche Kontakte sich in den nächsten Monaten oder kommenden Jahren als nützlich erweisen.

Unterschätztes Potenzial der Fachmessen

Existenzgründer, insbesondere solche, mit einer hohen Affinität zum Internet, unterschätzen häufig das Potenzial, das eine Fachmesse bietet. Die geringen Streuverluste auf einem derartigen Event sind nur ein Vorteil, von dem Start-ups profitieren. Auf einer Fachmesse tummeln sich nahezu ausschließlich Fachbesucher, die mit dem vorhandenen Produktportfolio gezielt angesprochen werden können. Durch den hohen Grad der Spezialisierung ist es leichter, Käufer für innovative und erklärungsbedürftige Produkte zu finden, denn die Messebesucher haben eine bestimmte positive Erwartungshaltung. Start-ups, die genügend Zeit in eine gezielte Vorbereitung der Fachmesse investieren, werden nicht selten mit vollen Auftragsbüchern belohnt. Darüber hinaus wird der Weg für den späteren Vertrieb geebnet. Auf einer Fachmesse wird Interesse für die Produktpalette geweckt und es werden Präsentationstermine vereinbart. Die kräftezehrende und oft wenig zielführende Kaltakquise wird auf diese Weise elegant umgangen.

Investition in Zeit und Personal zahlt sich aus

Wie bei kaum einer anderen Marketingmaßnahme gilt bei Messen der englischsprachige Slogan: „You’ll never get a second chance.“ Die sprichwörtliche zweite Chance erhalten Start-ups nicht, wenn der Messestand verwahrlost aussieht, sich das Personal lieber hinter der Werbewand versteckt und das Ambiente allgemein zu wünschen übrig lässt. Ein Punkt muss jedem Gründer klar sein, der mit eigenem Stand an einer Messe teilnimmt: Der erste Schuss muss sitzen. Neben einer einladenden Gesprächsatmosphäre sind engagierte und motivierte Mitarbeiter erforderlich, die aktiv die Messebesucher ansprechen und auf die Menschen zugehen. Gefragt sind charismatische Persönlichkeiten, die allein mit der Körpersprache zu verstehen geben, dass sie mit ganzem Herzen das Unternehmen am Messestand vertreten. Wer andere begeistern will, muss selbst aktiv und dynamisch sein, um beim Gegenüber einen souveränen Eindruck zu hinterlassen.

 

Bei allen Fragen rund um die Chancen und das Potenzial von Fach- und Gründermessen für Start-ups steht Ihnen das Team der Krüger Unternehmensberatung mit Rat und Tat zur Seite.